Joblist API

Die Joblist API ist die Schnittstelle zu den Jobbörsen. Über sie erfolgt das Ausspielen der Anzeigen.

Diese Dokumentation beschreibt die Anbindung an unsere Joblist (Anzeigen Feed zum Auslesen der Stellenanzeigen).

Als registrierte Jobbörse erhalten Sie von uns auf Anfrage einen API Key, Ihr Schlüssel zu den Anzeigen Ihres Mediums.

Anbindung

Unsere Joblist API kann zwei Formate ausspielen: JSON und XML. Je nach, dem welches Format Sie benötigen, ist die Adresse (URL zur API) zu wählen.

URL Adresse / Ausgabeformat:

https://api.hr-adsys.de/v1/json/
https://api.hr-adsys.de/v1/xml/

IP Adresse:

Der Server hat die öffentliche IPv4 37.202.5.13 und IPv6 2a03:2a00:1200:0000:0001:0000:0000:3334

Authentifizierung

Zur Authentifizierung genügt das Anhängen des von uns ausgehändigten API Keys (Schlüssel zum Auslesen der Anzeigen).

Einfacher Aufruf:

https://api.hr-adsys.de/v1/xml/?key={API_Key}

Der API Key ist ein Base64-kodierter Schlüssel, der mit {API_Key} zu ersetzen ist.

Anzeigenstruktur

Unsere API kann beliebige W3C-valide XML- oder JSON-Schemas ausgeben. Der Aufbau der Struktur erfolgt durch uns. Lassen Sie uns hierzu Ihre Schema Definition zukommen und wir übernehmen den Aufbau für Sie.

Sie können aber auch unser Standardschema benutzen, falls Sie keine direkten Vorgaben haben.

Anzeigenschema: (Standardschema)

<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<xs:schema attributeFormDefault="unqualified" 
elementFormDefault="qualified" xmlns:xs="http://www.w3.org/2001/XMLSchema"> <xs:element name="Job"> <xs:complexType> <xs:sequence> <xs:element name="JobPositionPostingId" type="xs:string" /> <xs:element name="ProductInformation"> <xs:complexType> <xs:sequence> <xs:element name="AdTerm" type="xs:string" /> <xs:element name="ProductName" type="xs:string" /> <xs:element name="Campus" type="xs:string" /> </xs:sequence> </xs:complexType> </xs:element> <xs:element name="JobPositionPosting"> <xs:complexType> <xs:sequence> <xs:element name="HiringOrg"> <xs:complexType> <xs:sequence> <xs:element name="HiringOrgName" type="xs:string" /> <xs:element name="HiringOrgId" type="xs:string" /> <xs:element name="HiringOrgLogo" type="xs:string" /> </xs:sequence> </xs:complexType> </xs:element> <xs:element name="JobPositionInformation"> <xs:complexType> <xs:sequence> <xs:element name="JobPositionLocation"> <xs:complexType> <xs:sequence> <xs:element name="PostalCode" type="xs:string" /> <xs:element name="Municipality" type="xs:string" /> </xs:sequence> </xs:complexType> </xs:element> <xs:element name="JobPositionTitle" type="xs:string" /> <xs:element name="HTMLFullCode" type="xs:string" /> <xs:element name="Channel" type="xs:string" /> <xs:element name="AdLink" type="xs:string" /> <xs:element name="TrackingPixel" type="xs:string" /> <xs:element name="TrackingCode" type="xs:string" /> <xs:element name="ApplicationLink" type="xs:string" /> </xs:sequence> </xs:complexType> </xs:element> <xs:element name="ExtendedJobBody"> <xs:complexType> <xs:sequence> <xs:element name="JobId"> <xs:complexType> <xs:sequence> <xs:element name="ReferenceId" type="xs:string" /> <xs:element name="Kostenstelle" type="xs:string" /> </xs:sequence> </xs:complexType> </xs:element> <xs:element name="ParentCorporation"> <xs:complexType> <xs:sequence> <xs:element name="ParentId" type="xs:string" /> </xs:sequence> </xs:complexType> </xs:element> </xs:sequence> </xs:complexType> </xs:element> </xs:sequence> </xs:complexType> </xs:element> </xs:sequence> </xs:complexType> </xs:element> </xs:schema>

Joblist-Struktur

Unsere Joblist-Struktur erlaubt zwei Optionen, eine Anzeigenauflistung als „Linkliste“ oder „Eingebettet“. Bei „Eingebettet“ wird statt des Anzeigenlinks <xs:element name="Link" /> die komplette Anzeigenstruktur direkt in der Joblist gelistet.

Joblist-Schema als Linkliste:

<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<xs:schema attributeFormDefault="unqualified" 
elementFormDefault="qualified" xmlns:xs="http://www.w3.org/2001/XMLSchema"> <xs:element name="Joblist"> <xs:complexType> <xs:sequence> <xs:element name="Job"> <xs:complexType> <xs:sequence> <xs:element name="Link" /> </xs:sequence> <xs:attribute name="uniqueJobId" type="xs:string" use="required" /> <xs:attribute name="konzId" type="xs:string" use="required" /> <xs:attribute name="companyId" type="xs:string" use="required" /> <xs:attribute name="HiringOrgName" type="xs:string" use="required" /> <xs:attribute name="ProductName" type="xs:string" use="required" /> <xs:attribute name="adTerm" type="xs:string" use="required" /> <xs:attribute name="parentId" type="xs:string" use="required" /> </xs:complexType> </xs:element> </xs:sequence> </xs:complexType> </xs:element> </xs:schema>

Beispiel Joblist als Linkliste:

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<Joblist>
  <Job uniqueJobId="1" konzId="xxx" companyId="xxx" 
HiringOrgName="xxx" ProductName="xxx" adTerm="xxx" parentId="xxx"> <Link>https://api.hr-adsys.de/v1/xml/?key=xxx&id=1</Link> </Job> <Job uniqueJobId="2" konzId="xxx" companyId="xxx"
HiringOrgName="xxx" ProductName="xxx" adTerm="xxx" parentId="xxx"> <Link>https://api.hr-adsys.de/v1/xml/?key=xxx&id=2</Link> </Job> </Joblist>

Optionen

Über URL-Parameter können einige zusätzliche Optionen angewendet werden.

Formatierte Ausgabe:

Standardmäßig ist unsere API-Ausgabe komprimiert und minimiert, sodass sich die Seitenladegeschwindigkeit erhöht und die Ausführung beschleunigt wird. Die Ausgabe kann auch über „formatOutput“ formatiert erfolgen.

&formatOutput=1


Zählung der Anzeigen:

Über „count“ wird im root-Element der Joblist die Anzahl der Anzeigen mitgeliefert.

&count=1

<Joblist count="99">

Datenschutz

Bei der Auslieferung der Stellenanzeigen werden von uns Trackingtools und Trackingpixel in die Anzeige eingebaut. Dabei kommen Matomo sowie ein eigens entwickeltes Analysetool zum Einsatz. Beide eingesetzten Tools werden über unseren eigenen Server gehostet. Somit werden keine Daten an andere Webanalysedienste weitergeleitet. Wir verwenden die IP-Anonymisierung, somit wird die IP-Adresse der Bewerber, die die ausgelieferten Stellenanzeigen angezeigt bekommen und die mit dieser eventuell interagieren, nicht von unserem Webanalysetool gespeichert. Dadurch ist eine direkte Personenbeziehbarkeit ausgeschlossen. Wir nutzen die gesammelten Informationen, um die Nutzung und Interaktion der ausgelieferten Stellenanzeigen bei den jeweiligen Jobportalen auszuwerten und Ihnen entsprechende Reports zur Verfügung zu stellen.

War dieser Artikel hilfreich?