Die Anwendung geht nicht, warum?

HR AdSys ist mit allen gängigen Browser-Versionen kompatibel. Ist die Funktionalität der Webseite eingeschränkt, sind in den meisten Fällen durch Werbeblocker, Browser-Einstellungen sowie Firerwalls blockierte Urls oder Skripte die Ursache.

Stellen Sie bitte sicher, dass beide Domains (mit und ohne www) nicht blockiert werden.

Browserkompatibilität

Zu den gängigen Browser, zählen Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari und Microsoft Edge, diese sind ab JavaScript Version ES6 kompatibel.

Die häufigsten Probleme traten jedoch in Zusammenhang mit dem Browser Microsoft Edge auf!

Internet Explorer Version 11 und kleiner wird nicht mehr unterstützt!

Werbeblocker (AdBlocker)

Ein Werbeblocker ist eine Browser-Erweiterung, die genutzt wird um Werbung zu blockieren. Falls Sie eine solche Erweiterung einsetzen, ist es erforderlich, dass Sie HR AdSys nicht blockieren. Häufig sind diese Werbeblocker an einem Icon in der Browsertoolbar zu erkennen. Darüber lässt sich über einen Klick die Website hr-dasys.de freischalten.

Beispiel: AdBlockPlus

Browsereinstellungen

Zur Änderung von Browser- bzw. Sicherheitseinstellungen der gängigsten Browser finden Sie Infos zum Thema unter folgenden Links:

https://support.mozilla.org/de/kb/javascript-einstellungen-fuer-interaktive-webseiten

https://support.microsoft.com/de-de/topic/aktivieren-von-javascript-in-windows

https://support.google.com/adsense/answer/12654?hl=en

Firewalls

Sollten Sie eine Software- oder Hardware-Firewall in Ihrem Unternehmen im Einsatz haben kann es sein, dass auch hier bestimmte Funktionen blockiert werden.

Stellen Sie hierbei alle unsere Domains auf eine Whitelist und bachten Sie, dass "ads" im Domain Namen ggf. global blockiert wird. Hierfür ist die Whitelist in der Regel ausgeschlossen. Je nach Firewall kann es jedoch sein, dass Kombinationsregeln spezieller definiert werden müssten.

www.hr.adsys.de (IP: 37.228.156.108)
hr-adsys.de (IP: 37.202.5.13)

pwg-content.de (IP: 37.228.156.108)

Hintergrund

Da unsere neue Anwendung in einem iFrame lädt, ist häufig das Logo und der äußere Teil der Anwendung zu sehen, die eigentliche Anwendung selbst kann jedoch nicht geladen werden, da die URL des Frames oder wichtige Scripte blockiert werden. Auch kann es vorkommen, dass der iFrame geladen wird, sprich die Anwendung sichtbar ist, jedoch keine Aktionen möglich sind, da zwar die Website geladen wurde, unsere JavaScripte aber blockiert wurden.

Hilfestellung

Falls Sie zu dem Thema Hilfe benötigen kontaktieren Sie uns gerne.

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.


Nicht das Passende dabei?

Unsere weiterführenden Hilfethemen bieten vielleicht die richtige Antwort für Sie:

Benutzerhandbuch - IndexFAQHilfeseite

War dieser Artikel hilfreich?